Start » Pflanzenschutz » Falsche Erde
Teilen auf Facebook   Link verschicken
 

Falsche Erde

 

 

Wachstumsstockung, ja sogar ein unerklärliches Schrumpfen ist möglich, die Wurzeln sind seit Einpflanzen wenig oder gar nicht gewachsen, die Wurzelspitzen sind gestaucht und möglicherweise rötlich verfärbt.

Einige Arten ertragen die Huminsäuren nicht, die sich in Erden mit organischen Bestandteilen befinden.

Generell können alle Kaktenn in einer rein mineralischen Substrat kultiviert werden.

 

 

Behandlung: rein mineralische Erdmischung verwenden

rein Mineralische erde.jpg

Rein mineralische Erde