Start » Kakteen & Sukkulenten » Aasblumen
Teilen auf Facebook   Link verschicken
 

Als Aasblumen (Ascleps; Fam. Seidenpflanzengewächse) werden Pflanzen bezeichnet, deren Blüten einen Geruch ausströmen, um Aasfliegen zur Bestäubung anzulocken. Auffällig sind die meist kleinen, filigranen, exotisch wirkenden Blüten. Stapelia gigantea dagegen bildet bis zu 40 cm große Blüten. Blütezeit ist Sommer bis Anfang Herbst.

 

 

 

Orbea maculosa

Orbea maculosa

Diese stammsukkulenten Pflanzen stammen hauptsächlich aus Süd- und Ost-Afrika, einigen Arten auch aus dem arabischen Raum. Gattungen sind z.B. Stapelia, Hoodia, Huernia, Caralluma und Duvalia.

 

 

 

Piaranthus framesii

Piaranthus framesii

 

 

Aasblumen mögen einen hellen, sonnigen Standort. Im Hochsommer vor direkter Mittagssonne schützen. Im Winter sollte die Temperatur nicht unter 15 °C liegen.

 

 

 

 

 

Orbea variegata

Orbea variegata

Von Frühjahr bis Herbst mäßig gießen. Das Substrat immer gut abtrocknen lassen. Im Winter Trockenruhe einhalten und gar nicht bis sparsam gießen.

 

Während der Wachstumszeit mit Kakteendünger nach Gebrauchsanweisung düngen.

 

 

Stapelia gettleffei

Stapelia gettleffei

 

> Blütenbilder

 

> unser Angebot an Aasblumen